Kurzgeschichten

Ich hab das Buch, also den Roman mit dem irren Typen Toby mal auf Eis gelegt.
Der hat mich fertig gemacht.Aber schreiben macht mir zuviel Spaß.
Nur wenn ich kein Ende sehe, dann … naja … dann weiß ich nicht so recht, wie ich da weiter machen soll, ohne mich zu verlieren.
Ganz in die Tonne kloppen wollte ich das Teil nun auch noch nicht.

Jetzt habe ich erstmal angefangen kleinere Geschichten zu schreiben. Manche sind ganz lustig, und auch ähnlich irre, wie dieser Roman.
Aber einige sind irgendwie spooky.

Eine Freundin hatte mich auch herausgefordert, ich sollte das gruseligste aufschreiben, was mir so einfällt.
OH GOTT das war schrecklich. Ich weiß gar nicht, wie Leute dazu kommen, Schauergeschichten zu schreiben. Ich habe mich so gefürchtet beim Tippen. Ging gar nicht.

Muss mir jetzt erstmal ne Decke suchen

Zitternde Grüße